Der VKS-Blog

Menu

Am 13. Juni lud unser Vorstand zur Mitgliederversammlung 2019 ein, um auf vergangene Erfolge zurückzublicken und auch auf die gemeinsamen Ziele des VKS zu schauen. Die Mitglieder des Vereins und all seine Helfer und Helferinnen sind mit ihrem Engagement ein wichtiges Puzzleteil im Kampf gegen Blutkrebs. 2018 war ein bewegendes Jahr voller Umbrüche im Verein. Interner  Personalzuwachs, der Abschied von unserer langjährigen Chefin Karin Grahnert sowie die Vertretung unserer neuen Geschäftsstellenleitung Cindy Rößler haben unser Team vor viele neue Herausforderungen gestellt und gleichzeitig noch stärker zusammenwachsen lassen.

So konnten wir am Jahresende voller Stolz ein überdurchschnittliches Spenderwachstum von 9,14% feststellen und sehr positive Bilanz ziehen:

·         108.255 registrierte Spender (Stand: 31.12.2018)

·         über 90 begleitete Stammzell- und Knochenmarkspenden

·         95 bundesweite Typisierungsstützpunkte (12 Neueröffnungen)

·         121 durchgeführte Typisierungsaktionen in ganz Deutschland


Meilensteine 2018

2018 prägten drei ergreifende Patientenschicksale, die wir intensiv begleitet haben (Malte, Louis und Ben). Drei Jungen, die ein sehnlicher Wunsch vereint: gesund werden und ganz normal aufwachsen können. Patienten wie sie sind der Grund, weshalb wir Tag für Tag vereint im Kampf gegen Blutkrebs zusammenstehen, um potenzielle Stammzellspender zu finden. Zu wissen, dass allen Patienten Hoffnung geschenkt werden kann, ist unser größter Antrieb. Auch 2019 heißt es deshalb: Wir suchen Lebensretter, Mutspender, Hoffnungsträger und Superhelden!

Am World Marrow Donor Day (16.09.2018) initiierten wir eine Menschenkette an der Berliner Mauer. Unter dem Slogan "Ein Stäbchen, das verbindet" zeigten wir symbolisch allen Blutkrebspatienten, dass sie nicht allein mit ihrem schweren Kampf sind und dankten gleichzeitig allen Stammzellspendern weltweit. Ein starkes Zeichen, das in die Welt hinaus ging und sogar im WMDD-Newsletter als besipielhaft präsentiert wurde.

Ein weiteres Highlight entstand mit unserem VKS-Schulworkshop "Rote Karte gegen Blutkrebs", für den ein ausführliches pädagogisches Konzept entwickelt wurde. Dieser fand 2018 bereits an 15 Schulen erfolgreich Anwendung. Der VKS hat damit ein neues Modul zur Akquise von jungen, gesunden Stammzellspendern entwickelt und ruft seitdem Lebenretten auf den Stundenplan.

Höhepunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Vorstandswahl. Besonders erfreulich ist, dass alle fünf ehrenamtlichen Vorstände sich für weitere drei Jahre bereiterklären, unseren Verein zu repräsentieren. Mit ihrer Fachkompetenz, Leidenschaft und ambitionierten Visionen tragen sie den VKS stets nach vorn und sorgen für das hohe Niveau unserer Arbeit. Herzlichen Dank!

Top